Bei absoluter Dunkelheit im Dunkelrestaurant schlemmen

Kopfmenschen und Kontrollfreaks sind aufgeschmissen. Dachte \"ganz oder gar nicht\" und habe mich im \"nocti vagus\" mit nem Kumpel zusammen für das Überraschungsmenü entschieden. Was ich da genau gegessen habe, weiß ich bis heute nicht, aber eine Erfahrung wars allemal. Saßen mit nem anderen, uns fremden Pärchen an einem Tisch, was auch total spannend war. Sich gegenseitig zu navigieren im absoluten Dunkel anzustoßen war wirklich lustig und gefüllte Gläser fielen. Auch interessant - Etikette und Tischmanieren lockert man kurzerhand (die anderen sehens ja nicht;-P).

Erfolgsstory von urbanerTraum vor 4 Jahren