Zum ersten Mal


An der Supermarkt-Kasse "aufrunden"

Bis Ende des Jahres kann Jeder als Kunde bei diversen Einzelhandelsketten im Rahmen der Aktion "DEUTSCHLAND RUNDET AUF" beim Einkauf einen kleinen aufgerundeten Centbetrag zu einer Spende für gemeinnützige Projekte beitragen. Bisher wurde bereits 37.630.961 Mal aufgerundet.

21 Personen wollen das Firsty machen.



21 Erfolgsstories wurden dem Firsty hinzugefügt.

why not?! :-) Dann ist wenigstens etwas Plus in der Kasse, für den nächsten Kunden dem es gerade fehlt...

Erfolgsstory von Mariii vor 8 Monaten

Haha irgendwie seltsam

Erfolgsstory von Yamato1001 vor 2 Jahren

Schon ein paar Mal gemacht jetzt. Manche sind ganz dankbar, andere murmeln nur ein Dankeschön in Richtung Boden, und ich habe gelernt, so eine Geste unabhängig von der Reaktion Anderer zu machen. Ich mache es, weil ich es gerne tue, nicht weil ich dann etwas zurück erwarte :)

Erfolgsstory von Pia Lou vor 2 Jahren

den cent lass ich eigentlich immer da, behalten dürfen sie das geld eh nich also wird "take a penny, leave a penny" angewand. find ick jut!

Erfolgsstory von Uta vor 3 Jahren

Zum ersten, aber nicht zum letzten Mal. Mit ein paar Cents jeden Tag etwas guten tun. Top.

Erfolgsstory von Sila vor 3 Jahren

Sollte jeder mal gemacht haben :)

Erfolgsstory von Robert vor 3 Jahren

Jedes Mal. Schönes Gefühl, auch wenn es nur ein paar Cents sind :)

Erfolgsstory von Mary vor 3 Jahren

Mann häufiger mal aufrunden sagen an der Kasse es gibst positiven Flow (wo abrunden lieber wäre)

Erfolgsstory von Florian vor 3 Jahren

schön öfter gemacht - tut nicht weh und hilft Anderen.

Erfolgsstory von Luna49 vor 3 Jahren

Ein paar cent gespendet, die mir jetzt nicht sinnlos im Portmonnaie rumkullern - win:win :D

Erfolgsstory von Julitschka vor 3 Jahren

Schön wenn man so einfach was gutes tun kann

Erfolgsstory von Dakati vor 3 Jahren

Ein gutes Gefühl.

Erfolgsstory von Julius vor 3 Jahren

war zwar nicht im Supermarkt sondern in nem Klamottenladen, aber aufgerundet ist aufgerundet =)

Erfolgsstory von Dominique vor 3 Jahren

Erspart einem das Klimpergeld im Portmonai...im Grunde ist es doch so, dass wenn man es passend zahlen will, einem immer 1,2 oder 3 cent fehlen...

Erfolgsstory von Carlos vor 3 Jahren

Der Kunde hinter mir hat es dann auch direkt gemacht.

Erfolgsstory von Maximilian vor 3 Jahren

Nach dem Motto: "Kleinvieh macht aus Mist". Mach ich das praktisch jedes mal. Toller Nebeneffekt: Ich spar mir das viele Kleingeld.

Erfolgsstory von Sebastian vor 3 Jahren

Mache ich eigentlich überall, wo aufgerundet werden kann. Sind zwar nur Cent-Beträge, wenn's jeder macht kommt aber doch was dabei rum. Gute Idee auf jeden Fall!

Erfolgsstory von Sascha vor 3 Jahren

Hat 2 Vorteile: Man tut etwas Gutes und man hat nicht so viel Kliengeld im Portemonnaie :)

Erfolgsstory von Glitzy vor 3 Jahren

Das ist wahrscheinlich die einfachste Art zu spenden überhaupt. Einkaufen, „Aufrunden bitte!“ sagen und weiter gehts. Tolle Aktion!

Erfolgsstory von Marcel vor 3 Jahren

Mach ich schon von Haus aus immer! :-)

Erfolgsstory von Antje vor 4 Jahren

mach ich mittlerweile immer! :) echt empfehlenswert, weil auch cent beträge in den zweistelligen euro bereich gehen können! ;-)

Erfolgsstory von Steffen vor 4 Jahren