Zum ersten Mal


Zu zweit auf einem Bett durch das nächtliche Berlin rollen

Ja, in einem Bett - genauer in einem Bettbike. Das ist eine spezielle Konstruktion. Vorne ein Fahrer, der seine Gäste gemütlich auf dem rückwärtigen Bett durch die Stadt kutschiert.

26 Personen wollen das Firsty machen.



2 Erfolgsstories wurden dem Firsty hinzugefügt.

Es war zwar nicht nachts, jedoch ist das Bett auch untertags gemütlich und absolut empfehlenswert =) Am allerbesten waren die Passanten, die Blicke und das Lächeln der Leute war einfach grandios und unbezahlbar! Der ein oder andere wollte mit reinhüpfen und ein Polizist meinte noch "Ich möchte auch so ein Bett". War ne super lustige Aktion in sehr netter Begleitung! Thx @Firsty für dieses Erlebnis!! Das wird noch irgendwann nachts wiederholt!!!

Erfolgsstory von Dominique vor 4 Jahren

In tollster Begleitung zweier netter „Mädels“, bei allerschönstem Herbstwetter ging sie ab, meine Bettbiketour. Getroffen haben wir uns am Brandenburger Tor und sind von da aus losgedüst in Richtung Potsdamer Platz. Die ganze Aktion fand im Rahmen eines Interviews über Firsty zur „Themenwoche Glück“ der ARD statt. Wir haben gut gequatscht und es war immer wieder schön die fröhlichen Gesichter der Passanten zu sehn, die das Bettbike bestaunt haben. Wir waren ca. 30 min unterwegs und in der Zeit haben uns bestimmt 20 Leute fotografiert. Richard – Erbauer und Fahrer des Bettbikes – hat uns da überhaupt nicht zu viel Versprochen. Es war supercool und absolut empfehlenswert.

Erfolgsstory von Marcel vor 4 Jahren