Zum ersten Mal


Eine Sache im Alltag mit der anderen Hand meistern

Zähneputzen, Schreiben, Essen, ... jeden Tag die gleichen Aktionen und immer mit der selben Hand. Doch wenn wir stehts das Selbe tun, wird uns auch schnell langweilig! Geben wir dem Gehirn eine kleine Nuss zu knacken, indem wir versuchen eine Alltagshandlung mit der "anderen" Hand zu meistern. Das ist Gehirntraining pur und eine echte Herausforderung!

27 Personen wollen das Firsty machen.



4 Erfolgsstories wurden dem Firsty hinzugefügt.

Ich hab mich gleich am Klassiker versucht – dem Zähneputzen. Man putzt so, als würde man das zum ersten Mal machen und irgendwie ist das ja auch so….haha. Auf jeden Fall ist es eine interessante Erfahrung und auch Training für das Gehirn. Trotzdem sollte man danach noch mal mit der „richtigen“ Hand nachputzen, damit die Zähne auch schön sauber werden.

Erfolgsstory von Marcel vor 4 Jahren

bedingt durch einen Unfall musste/durfte ich das auch einmal eine Zeit lang auspropieren. War sehr interessant dies mal zu erleben.

Erfolgsstory von Roland vor 4 Jahren

Mache ich schon seit über einem Jahr... kann sogar in den Vorlesungen mit links mitschreiben. :)

Erfolgsstory von Dominik vor 5 Jahren

"Begünstigt" durch eine kaputte rechte Schulter erledige ich Alltägliches im Moment regelmäßig mit der ungwohnten linken Seite. z.B. beim Zähneputzen ist die Koordination dadurch schon merkbar besser geworden. Schon erstaunlich, wie stark die Unterschiede teilweise sind

Erfolgsstory von Thies vor 5 Jahren