Zum ersten Mal


Das pazifische Unterwasserparadies Berlins erleben

Manchmal sind selbst die größten und beeindruckensten Dinge im Verborgenen zu finden. So wie der 25m hohe Aquadom des Sealife-Berlin. Dieses riesige Meerwasseraquarium - das grösste, zylindrische, freistehende Aquarium der Welt - kann im Inneren mit einem Aufzug durchfahren werden. Dem Besucher bietet sich dann ein Spektakel aus Farben und Formen, denn etwa 1500 exotische Fische aus über 97 verschiedenen Arten bewohnen die 1.000.000 Litern Salzwasser. Außerdem gibt es im Sealife noch viele andere Wunder der Natur zu erleben, wie in der "Bucht der Seesterne" oder die Rochen und Haie, die man aus dem Unterwasser-Panoramatunnel bestaunen kann.

16 Personen wollen das Firsty machen.



5 Erfolgsstories wurden dem Firsty hinzugefügt.

Man fühlt sich wie sich in der unter Wasser Stadt Rapture wenn die ganze Fiche sieht

Erfolgsstory von Florian vor 3 Jahren

Einfach genial...einfach empfehlenswert! Vorallem mit Freundin ein perfekter Nachmittag! :)

Erfolgsstory von Steffen vor 4 Jahren

Hab jetzt endlich mal das riesige Zylinder-Aquarium von außen betrachten können, wirklich mega-riesig und verdammt viele Fische drehen da ihre Runden! Man kann leider nur mit dem Aufzug im Inneren fahren, wenn man ein Ticket für die ganze Ausstellung kauft, das war uns das doch zu teuer :(

Erfolgsstory von Fleck vor 4 Jahren

Ja, war ganz schön! Hab aber gemerkt das Fische nicht meine Lieblingstiere sind, also ein zweites mal nur für einen sehr netten Menschen!:)

Erfolgsstory von Mjam vor 4 Jahren

Jaaa Aquadom war nice, auch das Sealife ist zu empfehlen an einem kalten Wintertag...

Erfolgsstory von Carlos vor 5 Jahren