Zum ersten Mal


10 Minuten mal wirklich Nichts tun

Wie? Nichts tun? Firsty fordert doch immer, man solle ständig etwas Neues probieren! Ja, richtig, aber sich einfach im Alltag mal 10 Minuten zurückzulehnen, Nichts zu arbeiten, Nichts zu planen, nicht an die neuen Aufgaben zu denken. Ein erstes Mal, dass Einem helfen kann den Tag zu entschleunigen, sich zu entspannen und den Blick für das Wesentliche zurückzugewinnen.

25 Personen wollen das Firsty machen.



10 Erfolgsstories wurden dem Firsty hinzugefügt.

Oder im Bett sitzen und aus dem Fenster schauen, zählt das?

Erfolgsstory von Liine vor 4 Jahren

Dieses firsty war angenehm, erholsam und meditativ - wird für mich jedoch wahrscheinlich ein lasty bleiben.

Erfolgsstory von veggiechicken vor 4 Jahren

Wenn man immer versucht etwas Sinnvolles zu tun, muss man sich tatsächlich manchmal sogar daran erinnern wirklich mal Nichts zu tun – auch nicht schlafen. Einfach nur dasitzen und sein. Das kann schon fast Meditation sein und tut wirklich gut!

Erfolgsstory von Marcel vor 4 Jahren

so sieht die hälfte meines tages aus! :D

Erfolgsstory von Steffen vor 4 Jahren

meditieren ;)

Erfolgsstory von Vanessa vor 4 Jahren

Heute habe ich mich raus in die Sonne gesetzt und beschlossen, ganz sinnfrei einfach ne Weile nichts zu tun. Ich glaub, ich saß fast ne Stunde da, es war wunderbar :)

Erfolgsstory von Katrin vor 4 Jahren

...und das waren tolle 10 minuten ;)

Erfolgsstory von Sandri vor 4 Jahren

Zuerst war ich etwas ängstlich und eingeschüchtert vor dieser großen Aufgabe, besonders weil es die erste bei FIRSTY war die ich meistern wollte.. Doch als der Countdown lief und Ich nur noch 2 Stunden davon entfernt war mein Leben für immer durch diesen Meilenstein zu ändern, wurde Ich auf einmal ganz ruhig.. Es waren Erinnerungen die mir durch den Kopf schossen.. Dinge die ich sah wie ich sie noch nie gesehen hatte: "Wie lange war es her seit dem du so eine ERFAHRUNG gemacht hattest..." Meine Gedanken drehten sich im Kreis. Doch dann war es soweit. Nur noch 30 Minuten.. die Zeit war wie im Flug vergangen und die Uhr tickte immer lauter. Plotzlich der Stillstand. Alles stand still! Ich bewegte mich nicht mehr. Meine Beine bewegten sich nicht mehr. Auch meine Arme waren bewegungslos. Jetzt war es soweit, Ich konnte es nicht mehr stoppen. Wie eine Flut rasten Gedanken durch meinen Kopf. Ich stand still. Was hatte ich getan? War es der richtige Weg um FIRSTY zu testen und ein Teil dieser ominösen Gesellschaft zu werden? Würde ich mich jemals wieder bewegen können? Wäre das Leben das selbe wie zuvor? Fragen über Fragen die Ich mir nicht beantworten konnte. Ich musste es durchziehen. Eine Hellnight im Volkspark war ein Witz dagegen! Ich wollte es wissen. Dann die Entwarnung. Die Uhr piepste. Ich konnte es nicht fassen: Ich hatte es tatsächlich durchgezogen. Die Antworten, die mein Leben um so vieles bereichern sollten, kamen mir in den Sinn. Mir wurde alles klar. Ich hatte es geschafft, ich hatte 10 Minuten nichts getan, nicht rumgelaufen, nicht rumgegangen, nichtmal rumgestanden.. Ich hatte einfach nur dagesessen und hatte nichts getan! Es war die grösste Erfahrung die ich dank FIRSTY in den letzten 11 Minuten gemacht hatte. Danke dir oh du großes Internetdingens! ich werde jetzt öfter bei dir mitmachen! Yipee!

Erfolgsstory von Geo vor 5 Jahren

erfolgreich zu zweit nichts gemacht...danke alexey fuer diese erfahrung ;) restless legs lassen grueßen

Erfolgsstory von Lucy vor 5 Jahren

Das waren die besten 10 min meines Lebens. Nächstes mal mach ich mit meiner Freundin einfach mal 10 min nichts...vielleicht zu zweit nichts machen noch besser =)

Erfolgsstory von Alexey vor 5 Jahren