Zum ersten Mal


Kleidung spenden, die du nicht mehr brauchst

Bei vielen Menschen quillt der Schrank schon über vor Kleidung, die ewig nicht getragen wurde. Altes bleibt drin, Neues wird davor gepackt, etc. Pack die guten, alten Stücke lieber zusammen und spende sie einer Person, die sie wirklich braucht!

15 Personen wollen das Firsty machen.



23 Erfolgsstories wurden dem Firsty hinzugefügt.

Tue ich regelmäßig. Es ist gut was für andere zu tun

Erfolgsstory von Mandy vor 1 Jahr

Mache ich regelmässig...

Erfolgsstory von Yamato1001 vor 2 Jahren

Habe vor einiger Zeit ein neues T-Shirt und eine neue Hose gespendet, die ich nie getragen habe.

Erfolgsstory von Dominik vor 3 Jahren

Mit dieser einfachen, kleinen Geste kann man anderen Menschen helfen. Ganz einfach.

Erfolgsstory von Robert vor 3 Jahren

Jedes Jahr im Frühjahr und Herbst.

Erfolgsstory von Dori vor 3 Jahren

Heute erst

Erfolgsstory von Dakati vor 3 Jahren

Beim täglich Frühjahrs Putz fliegt die meisten Zeug wieder raus .

Erfolgsstory von Florian vor 3 Jahren

Check. Ab in den Spendecontainer damit. Man hat mehr Platz im Kleiderschrank und gleichzeitig bekommt jemand was neues.

Erfolgsstory von Thomas vor 3 Jahren

Nach ner mehrmonatigen Reise mit nur einem Backpack kam mir mein Schrank so unglaublich überfüllt vor. 3 blaue Riesenmüllbeutel voller toller, aber lang nicht angezogener Klamotten später, fühlte ich mich irgendwie befreit und noch besser war das Gefühl, als ich Tage später ein Mädchen mit meinem Schal aus der Kleiderkammer herauskommen sah.

Erfolgsstory von urbanerTraum vor 3 Jahren

Alles was mehr als ein Jahr ungetragen im Schrank lang wird gespendet.

Erfolgsstory von Maxine vor 3 Jahren

ich misste meinen kleiderschrank regelmässig aus, und all die kleider die ich nicht mehr brauche spende ich.

Erfolgsstory von Alex vor 4 Jahren

Regelmäsig

Erfolgsstory von Roland vor 4 Jahren

Regelmässig.

Erfolgsstory von Monden vor 4 Jahren

Mache ich alle Jahre wieder, warum auch nicht?

Erfolgsstory von Lina vor 4 Jahren

Ist doch eigentlich normal, dass man sowas macht! :)

Erfolgsstory von Steffen vor 4 Jahren

Letztes Jahr habe ich im Yaam Berlin an Heiligabend einige überflüssigen Sachen (Kacje, Decke, Essen,...) an Bedürftige gespendet. Es war ein toller Moment, als man das Lächeln der dankbaren Menschen gesehen hat. :)

Erfolgsstory von Tanya vor 4 Jahren

Die letzte Kleiderspende liegt schon eine ganze Weile zurück, weil ich in den letzten Jahren irgendwie immer eine Möglichkeit gefunden haben meine Sachen bis zum "letzten Moment" sinnvoll zu nutzen. Wenn man aber etwas Gutes wirklich nicht mehr braucht, gibt es keine bessere Lösung, als sie zu spenden!

Erfolgsstory von Marcel vor 4 Jahren

Mache ich ja regelmäßig.

Erfolgsstory von Chris vor 4 Jahren

Jetzt ist es zwar nicht gerade kalt draußen, aber vor paar Tagen hab ich trotzdem meinen Wintermantel zur Altkleidersammlung gebracht. Wenn mir jemand tragen helfen würde, könnte ich noch viiiieel mehr dahin bringen! : P

Erfolgsstory von Shanti vor 4 Jahren

Auf meiner großen Reise hab ich immer wieder gemerkt, dass ich viel zu viel Klamotten dabei habe, also habe ich sie an Obdachlose in Bolivien auf der Straße gegeben.

Erfolgsstory von Mjam vor 4 Jahren

Tolles Erlebnis, da die Frau die verantwortlich war für die Einrichtung sehr glücklich war, dass ich Kleider gespendet habe. Sie wollte mir gleich die Einrichtung zeigen, leider hatte ich keine Zeit, aber das nächste mal auf jeden Fall! Tieckstr.17 Berlin Mitte (Ist aber nur für Frauen)!

Erfolgsstory von Paola vor 4 Jahren

Mein Kleiderschrank fühlt sich so viel besser!

Erfolgsstory von Bea-Marie vor 4 Jahren

Es war langsam an der Zeit auszusortieren und damit noch etwas Gutes zu tun! Ist dann doch ganz schön was zusammengekommen...werde wohl noch ein zweites Mal dort hinfahren und weitere Sachen abgeben...Ich fühl mich erleichtert und konnte so hoffentlich dem ein oder anderen helfen!

Erfolgsstory von Dominique vor 5 Jahren